Gewinne eine FTR 1200

Du willst am Gewinnspiel teilnehmen und eine neue Indian FTR 1200 im Wert von CHF 15'990.- gewinnen? Dann registriere dich jetzt hier!


Falls du dir nicht sicher bist, frage deinen Händler nach seiner Nummer.

Teilnahmebedingungen

FTR 1200 Gewinnen Sie ein Motorrad - 2020

Geschäftsbedingungen

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachstehend die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen”) regeln im Bezug auf das Gewinnspiel die Beziehung zwischen Ihnen, dem Teilnehmer („Sie”, „Ihr(e)”) und dem Unternehmen Polaris Sales Europe Sàrl, Place de l'Industrie 2, 1180 Rolle, Schweiz (nachstehend der „Veranstalter”) und dem Unternehmen Motocom Limited, Liscombe Park, Soulbury, Buckinghamshire, LU7 0JL, Grossbritannien (nachstehend der „Administrator” zusammen mit dem Veranstalter, nachstehend „wir”, „unser”, „uns”).

TEILNAHMEBERECHTIGUNG

  1. Nur Personen mit Wohnsitz in Spanien, Deutschland, Grossbritannien, der Tschechischen Republik, den Benelux-Ländern, Zypern, Polen, der Schweiz, Katar und Polen, die mindestens achtzehn (18) Jahre alt und in ihrem Land volljährig sind, können an diesem Gewinnspiel teilnehmen: Sie müssen ausserdem über (a) einen Internetzugang und (b) über ein gültiges und aktives E-Mail-Konto verfügen.

  2. An diesem Gewinnspiel sind folgende Personen nicht teilnahmeberechtigt: (a) Angestellte des Veranstalters und Verwalters, deren Muttergesellschaften, verbundene Unternehmen, direkte und indirekte Tochtergesellschaften, deren Preislieferanten, Händler, Franchisenehmer, Vertreter, Berater, Auftragnehmer, Rechtsberater, Werbe-, PR-, Promotion-, Erfüllungs- und Marketingagenturen, Website-Provider, Webmaster (nachstehend zusammenfassend die Wettbewerbsunternehmen”).; (b) enge Familienangehörige dieser Mitarbeiter oder Personen, bei denen diese Mitarbeiter ihren Wohnsitz haben. Unter enge Familienangehörige” sind in diesen AGBs Mutter, Vater, Brüder, Schwestern, Söhne, Töchter, Partner oder Ehepartner zu verstehen; sowie ( c) das Ziehungsgremium.

  3. Durch die Teilnahme an der Preisverlosung unter den in Regel 4 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorgesehenen Bedingungen versichern Sie, dass Sie zur Teilnahme an der Preisverlosung berechtigt sind und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen (d. h. dass Sie volljährig und geistig voll geschäftsfähig sind und das Recht haben, vertragliche Verpflichtungen einzugehen).

SO KÖNNEN SIE TEILNEHMEN

  1. Zur Teilnahme an der Verlosung müssen Sie zwischen dem 18. Mai 2020, 8 Uhr morgens, und dem 31. Juli 2020, Mitternacht (MESZ), Folgendes tun (Die Wettbewerbsperiode”):

(a) einen autorisierten Indian Motorcycles-Händler während des unter 4. genannten Wettbewerbszeitraums besuchen und eine Testfahrt mit einer FTR 1200 absolvieren.

(b) die Startseite des Wettbewerbs unter competitions.indianmotorcycle.media/win-an-ftr (die Wettbewerbs-Webseite”) besuchen;

(c) das Online-Formular mit Ihrem vollständigen Namen, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Händlercode (vom offiziellen Indian-Vertragshändler bereitzustellen) ausfüllen und

(d) diese Geschäftsbedingungen akzeptieren, indem Sie das entsprechende Kästchen ankreuzen, um zu bestätigen, dass Sie diese Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert haben

  1. Die Teilnahme am Wettbewerb ist auf einen (1) Antrag pro Person beschränkt. Sollten wir Ihren Antrag ablehnen, können Sie innerhalb des Wettbewerbszeitraums einen weiteren Antrag einreichen. Für die Teilnahme am Wettbewerb ist kein Kauf erforderlich.

PREIS

  1. Zu gewinnen gibt es: eine Indian Motorcycle FTR 1200 Thunder Black, Modelljahr 2019 im Wert von CHF 15'990.- (nachstehend der Preis”).

Der/die Gewinner/in kann den Preis vor Dezember 2020 bei der nächstgelegenen offiziellen Niederlassung abholen. Indian Motorcycle wird den/die Gewinner/in kontaktieren, sobald der Preis abholbereit ist.

  1. Alle im Zusammenhang mit der Annahme und/oder Nutzung des Preises zusammenhängende Kosten, wie z. B., aber nicht ausschliesslich, die Abholung und der Transport des Preises vom Vertragshändler, obliegen der alleinigen Verantwortung der Gewinnerin oder des Gewinners.

  2. Zum Nachweis seiner/ihrer Identität und zur Deckung eventueller Nebenkosten kann vom Gewinner/von der Gewinnerin verlangt werden, beim Einchecken persönliche Ausweispapiere und eine gängige Kreditkarte vorzulegen.

  3. Sollte der/die Gewinner/in zwischen 8.00 Uhr des 18. Mai 2020 und Mitternacht des 31. Juli 2020 (MESZ) (der Wettbewerbszeitraum”) bereits ein Modell FTR1200 gekauft und unter seinem/ihrem Namen registriert hat – erhält er/sie einen Betrag, der dem offiziellen Verkaufspreis des Preises in seinem/ihrem Wohnsitzland entspricht.

  4. Soweit nach geltendem Recht zulässig ist der/die Gewinner/in für die Zahlung aller Steuern im Zusammenhang mit dem Preis verantwortlich.

  5. Der Preis muss als gewonnen akzeptiert werden und ist nicht übertragbar oder in Bargeld oder andere Ersatzprodukte umwandelbar.

  6. Sollten wir aufgrund von Umständen, auf die wir keinen Einfluss haben, nicht in der Lage sein, den angegebenen Preis bereitzustellen, behalten wir uns das Recht vor, einen Ersatzpreis von gleichem oder höherem Wert zu vergeben.

ZIEHUNG DER GEWINNER

  1. Alle während der Wettbewerbsperiode eingegangenen teilnahmeberechtigten Beiträge werden am 10. August 2020 nach dem Zufallsprinzip ausgelost, um den Preisträger (den „Gewinner”) zu ermitteln.

  2. Wir werden uns bemühen, den/die Gewinner/in per E-Mail oder Telefon innerhalb von achtundvierzig (48) Stunden nach der Gewinnerermittlung zu benachrichtigen.

  3. Wir behalten uns das Recht vor, einen alternativen Gewinner zu wählen, falls:

(a) ein Gewinner nach drei (3) Versuchen innerhalb von fünf (5) Werktagen nach der Ermittlung des Gewinners nicht kontaktiert werden kann; und/oder

(b) ein/e Gewinner/in seine/ihre Annahme des Preises nicht innerhalb von fünf (5) Tagen nach Benachrichtigung durch den Veranstalter bestätigt; und/oder

(c) wir berechtigten Grund zur Annahme haben, dass ein/e Gewinner/in gegen eine dieser Geschäftsbedingungen verstossen hat; und/oder

(d) ein Gewinner/eine Gewinnerin nicht in der Lage ist, den Preis anzunehmen.

PERSÖNLICHE ANGABEN

  1. Der Veranstalter sammelt die persönlichen Daten der Teilnehmer (einschliesslich Namen, E-Mail-Adresse sowie Telefon- und Handynummer) für seine legitimen Interessen, unter anderem zur Durchführung und Abwicklung der Verlosung und ggf. zur Erfüllung der Preisvergabe. Wenn die angeforderten Informationen nicht zur Verfügung gestellt werden, kann ein Teilnehmer nicht an der Verlosung teilnehmen. Die Informationen der Gewinner können vom Ziehungsgremium ausschliesslich zu dem Zweck eingesehen werden, sie dem Veranstalter zur Bekanntgabe mitzuteilen. Wenn eine Teilnehmerin oder ein Teilnehmer zum Gewinner/zur Gewinnerin erklärt wird, ermächtigt die/der Teilnehmerin/Teilnehmer den Veranstalter, ihre/seine Informationen an die Preisverleiher weiterzugeben. Weitere Informationen über die Art und Weise und die Zwecke, für welche die Veranstalter persönliche Daten sammeln und verwenden, sowie über Ihre Rechte in Bezug auf die persönlichen Daten, die sich in ihrem Besitz befinden, finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien unter http://www.polaris.com/en-us/company/privacy. In Bezug auf seine personenbezogenen Daten hat jeder Teilnehmer eine Reihe von Rechten, einschliesslich des Rechts, Zugang, Korrektur oder Löschung der von uns über ihn erhobenen und/oder verarbeiteten Daten zu verlangen. Diese Rechte können durch einen schriftlichen Antrag ausgeübt werden, indem Sie dieses Formular ausfüllen. Der Veranstalter kann die persönlichen Daten des Gewinners/der Gewinnerin (einschliesslich des Namens des Gewinners/der Gewinnerin), vom Gewinner/von der Gewinnerin zur Verfügung gestellter biografischer Informationen, Fotos oder anderer Abbildungen in allen Medien und Formaten, unabhängig davon, ob sie jetzt oder später bekannt oder entwickelt werden, innerhalb eines angemessenen zeitlichen und geografischen Rahmens und ohne weitere Entschädigung verwenden und kann den/die Gewinner/in ohne zusätzliche Entschädigung (ausser für angemessene Reisekosten) zu Werbeveranstaltungen bitten. Dabei wird der Veranstalter auf das Gewinnspiel FTR 1200 Win A Bike verweisen. Dem Gewinner steht ausser dem bereits gewonnenen Preis keine weitere Entschädigung zu.

Sofern sich die Teilnehmer/innen nicht ausdrücklich für den Erhalt von Marketingmitteilungen des Veranstalters entschieden haben, vernichtet der Veranstalter andere von den Teilnehmern/innen gesammelte persönliche Daten innerhalb von zwei Monaten nach der Ziehung.

  1. GENERELL

  2. Durch die Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie sich damit einverstanden, an diese Teilnahmebedingungen unter den Bedingungen von Regel 4 der Teilnahmebedingungen (die von uns jederzeit mit oder ohne Vorankündigung gemäss Regel 18 unten ergänzt oder geändert werden können) und an unsere Entscheidungen gebunden zu sein, die in allen Belangen im Zusammenhang mit diesen Teilnahmebedingungen, dem Gewinnspiel und/oder den Ergebnissen endgültig sind, und Sie akzeptieren, dass diesbezüglich keine Korrespondenz oder Diskussion geführt wird.

  3. Alle Änderungen der Teilnahmebedingungen werden in den aktualisierten Teilnahmebedingungen auf der Wettbewerbs-Website veröffentlicht.

  4. Wir übernehmen keine Verantwortung für unleserliche, unvollständige oder ungenaue Informationen oder verlorene oder verspätete Einsendungen und übernehmen keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Defekte, Verzögerungen beim Betrieb oder bei der Übertragung, Leitungsausfall, Diebstahl oder Zerstörung oder unbefugten Zugang zu den Einsendungen und/oder der Wettbewerbs-Website, die verloren gehen oder verzögert werden, unabhängig davon, ob sie während des Betriebs oder der Übertragung aufgrund von Serverfunktionen entstehen oder nicht, oder für technische, Netzwerk-, Telefonanlagen-, Elektronik-, Computer-Hardware- oder Software-Fehlfunktionen, Viren, Bugs oder andere Ursachen, die ausserhalb unserer Kontrolle liegen, oder für den Nichterhalt von Anmeldeinformationen durch den Veranstalter aufgrund von technischen Problemen oder Verkehrsstaus, die den Anmeldeerfassungsprozess beeinträchtigen (im grösstmöglichen gesetzlich zulässigen Umfang).

Mit der Teilnahme an dieser Verlosung erklären sich die Teilnehmer/innen im Rahmen des geltenden Rechts damit einverstanden, dass der Veranstalter und die Wettbewerbsunternehmen (die „freigestellten Parteien”) durch die Teilnahme an dieser Verlosung (ausser in Bezug auf Ansprüche wegen Körperverletzung oder Tod sowie in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit) keine Haftung für Verletzungen, Verluste oder Schäden jedweder Art (einschliesslich, aber nicht beschränkt auf direkte und indirekte Schäden) übernehmen und von den Teilnehmern schadlos gehalten werden, zufällige oder Folgeschäden) an Personen oder Eigentum, die ganz oder teilweise, direkt oder indirekt aus dem Besitz, dem Missbrauch, der Nichtnutzung (und/oder der Teilnahme) des Preises (oder eines Elementes des Preises), den Einsendungen oder der Teilnahme an dieser Verlosung oder an einer Verlosung oder einer mit dem Preis verbundenen Aktivität resultieren, einschliesslich des Zugriffs auf und der Nutzung von Websites, die mit der Verlosung, der Preisverleihung oder jeglichen Ansprüchen aufgrund von Werberechten, Verleumdung oder Verletzung der Privatsphäre oder Warenlieferungen verbunden sind. Die freigestellten Parteien übernehmen keine Verantwortung, wenn der Gewinner die Gewinnbenachrichtigung oder den entsprechenden Preis nicht erhält, weil eine betrügerische E-Mail-Adresse oder andere ungenaue Kontaktinformationen auf dem offiziellen Teilnahmeformular angegeben wurden, oder wenn die an den Gewinner gesendete E-Mail fehlgeleitet wird oder zurückkommt oder von SPAM oder anderen E-Mail-Filtern abgefangen wird.

Die freigestellten Parteien übernehmen keine Verantwortung, wenn ein Preis (oder ein Element des Preises) aufgrund von Stornierungen, Verzögerungen, Aussetzungen oder Unterbrechungen aufgrund von höherer Gewalt, Kriegshandlungen, Naturkatastrophen, Wetter oder Terrorismus oder für abgesagte, verspätete, ausgesetzte oder verschobene Veranstaltungen nicht vergeben werden kann, sobald die Ausgabe der Gewinspielkarten in Bezug auf den Preis aus irgendeinem Grund, der sich ihrer Kontrolle entzieht, erfolgt ist.

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen schweizerischem Recht, und alle Streitigkeiten, die sich aus oder in Verbindung mit dieser Vereinbarung ergeben, unterliegen der Gerichtsbarkeit der zuständigen Gerichte in Lausanne, Schweiz.